Seite drucken   Sitemap   Mail an den Paritätischen im Kreis Höxter   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialdienste mbH im Kreis Lippe/Gütersloh/Paderborn

Zur Website des Paritätischen NRW und seinen verbundenen Unternehmen

Startseite  · 

Der Paritätische im Kreis Höxter

Lesung mit Dr. Eckart von Hirschhausen

Plakat Veranstaltung

Zur 20. Frauenaktionswoche im März nächsten Jahres veranstaltet der Paritätische in Höxter in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Höxter eine Lesung mit Dr. Eckart von Hirschhausen.

Der Moderator, Mediziner, Zauberkünstler, Kabarettist und Schriftsteller Eckart von Hirschhausen liest aus seinem aktuellen Bestseller „Wunder wirken Wunder“. Welche Kraft haben positive und negative Gedanken? Wieso täuschen wir uns so gerne? Und wenn wir so viele Möglichkeiten haben, mit dem Geist den Körper zu beeinflussen – warum tun wir es so
selten gezielt? Mit viel Humor zeigt Eckart von Hirschhausen, wie Sie bessere Entscheidungen für Ihre eigene Gesundheit treffen, was jeder für sich tun und vor allem auch lassen kann.

Zum „Aufwärmen“ wird uns zur Begrüßung die Poetry-Slammerin Jessica Kreuzer aus Höxter mit selbst gemachter Lyrik unterhalten.

Nach der Lesung haben die Gäste Gelegenheit, sich bei Brezeln und Getränken auszutauschen, das aktuelle Buch „Wunder wirken Wunder“ zu erwerben und es von Eckart von Hirschhausen signieren zu lassen.

Selbstverständlich sind zur Lesung Frauen und Männer eingeladen.

Die Taschengeldbörse Höxter / Servicebrücken zwischen Jungen und älteren und/oder mobilitätseingeschränkten Menschen

Die Taschengeldbörse ist ein Projekt der Aktion Silberfisch e. V. und des Paritäischen in Höxter.
Sie dient als Vermittler zwischen Jugendlichen/jungen Erwachsenen und Bürgerinnen und Bürgern, die bei den alltäglichen Dingen in ihrem Umfeld Unterstützung benötigen. Die Taschengeldbörse möchte als Bindeglied zwischen jungen und älteren Menschen stehen und somit die Begegnung zwischen den Generationen fördern. Sollte Sie das Projekt interessieren, so kommen Sie über diesen link: http://taschengeldbörse-höxter.de/ zur Homepage der Taschengeldbörse.
Hier finden Sie den Presseartikel (mehr)


Häusliche Gewalt - Informationen für gehörlose Frauen

Deckblatt einer Broschüre über Häusliche Gewalt

"Häusliche Gewalt – Informationen für gehörlose Frauen " ist ein Ratgeber, der betroffenen Frauen schnelle Hilfe bieten will. In einfacher Sprache und unterstützt durch zahlreiche Illustrationen sind die wichtigsten Informationen rund um das Thema häusliche Gewalt zusammengefasst.

 

Tag der Pflege

Seniorin mit junger Pflegekraft

Anlässlich des Internationalen Tags der Pflege warnt die Freie Wohlfahrtspflege NRW vor einem Fachkräftemangel. Sie fordert den zügigen Ausbau und eine gesicherte Finanzierung der Pflegeausbildung. Denn die Anzahl an Pflegebedürftigen steigt, gleichzeitig steigen auch die fachlichen Anforderungen an das Pflegepersonal. Mehr


Landtagswahl leicht erklärt

Frau mit Behinderung

Bei der NRW-Landtagswahl am 14. Mai 2017 dürfen erstmals auch die Menschen, die unter vollständiger rechtlicher Betreuung stehen, wählen. Damit Menschen mit Behinderungen und Lernschwierigkeiten sich gut auf die Landtagswahl vorbereiten können, hat das Büro für Leichte Sprache Ruhrgebiet, Mitgliedsorganisation im Paritätischen NRW, einen Info-Film in leichter Sprache produziert. Mehr


Sozialpolitik in den Vordergrund rücken

Verschiedene Buntstifte, darüber das Wort Wahlen

Der VdK NRW, Mitgliedsorganisation im Paritätischen NRW, kritisiert, dass bei der politischen Diskussion rund um die Landtagswahl am 14. Mai 2017 fast ausschließlich wirtschaftliche Themen und Fragen der inneren Sicherheit diskutiert werden. „Völlig ins Hintertreffen gerät hingegen, wie wir drängende gesellschaftliche Probleme nachhaltig lösen können – von der um sich greifenden Armut über Versorgungslücken bei der Pflege bis hin zum lückenhaften Abbau von Barrieren. Dabei sind Gerechtigkeit und Teilhabe aus unserer Sicht der beste Garant für unsere demokratischen Grundwerte und ein solidarisches Miteinander“, macht der Landesvorsitzende des VdK NRW, Horst Vöge, deutlich. Mehr


Gewalt gegen Mädchen mit Behinderung

Bild aus einem Gebärdenvideo

Ein bundesweit einzigartiges Internetportal gibt es beim Mädchenhaus Bielefeld, Mitgliedsorganisation im Paritätischen NRW. Unter www.mädchensicherinklusiv-nrw.de finden Mädchen und junge Frauen mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung Informationen und Hilfeangebote zur Prävention von und zum Schutz vor Gewalt. Durch eine Beratung per Chat, E-Mail oder Telefon haben sie außerdem einen direkten Draht zu den Unterstützungsangeboten. Mehr


 

Wir sind bei Facebook! [Mehr]
Barriere-Checker Download [Mehr]
Faltblatt Hilfen
Faltblatt zur Unterstützung und Beratung für Menschen mit geringem Einkommen. [Mehr]
Stellenangebote des Paritätischen NRW und seiner Mitgliedsorganisationen [Mehr]


 
top